Klettern

Der Klettergarten Seebichlhof-Kraig ist eine überhängende Marmorwand in einem uralten Steinbruch mit einem Schwierigkeitsgrad von 5 bis 8+. Die Betreuung wird vom Alpenverein Klagenfurt übernommnen.

Klettern im Marmorsteinbruch

Der ehemalige Marmorsteinbruch ist für Gäste des Seebichlhof bequem über eine neu geschaffene Notzufahrt in 5 Minuten zu erreichen. Von allen anderen Kletterlustigen, müssen Parkplätze am Tennisgelände genutzt werden, sowie ein separater Aufstieg zur Wand, der ca. 20 Minuten in Anspruch nimmt. Die Benutzung ist aber generell gratis.

Sie haben schon Lust bekommen?

Dann buchen Sie jetzt Ihren Urlaub am Seebichlhof. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt buchen

Nichts für Anfänger

„Diese Marmorwand ist einzigartig und gehört zu den schwersten Routen. Für Anfänger ist das nichts“ sagt Karl Selden, Vorsitzender des Österreichischen Alpenvereins Klagenfurt.

Leichtere Routen in Planung

Leichtere Routen, die auch für Anfänger geeignet sind, sind bereits in Planung.

Hardfacts

Ausrichtung: Ost bis Nordost

Fels: Marmor

Sektoren: 3

Routen: 33

Wandneigung: senkrecht bis überhängend

Kletterei: anspruchsvoll, an Auflegern, Leisten und Rissen

Absicherung: sehr gut, Bohrhaken

Beschriftung: Ja

Wandhöhe: 12-20m

Bei Regenwetter: Klettern nicht möglich

Fels trocknet: eher schnell

Hinweis: Helm tragen